Aktuelles

Wir begrüßen...

von Marcus Wald, 01.02.2018, 08:30 Uhr

Willkommen an Bord - Foto/Abbildung: viocat / pixelio.de
viocat / pixelio.de

... Frau Judith Nürenberg und Frau Annika Schmitt, die heute eine Planstelle an der IGS Remagen antreten.

Frau Nürenberg unterrichtet die Fächer Deutsch und Gesellschaftslehre und wechselt vom Gymnasium Nonnenwerth kommend wenige hundert Meter rheinaufwärts an die IGS. Frau Schmitt absolvierte ihr Referendariat am Gymnasium in Bitburg, bevor es die Biologie- und Französischlehrerin jetzt an den Rhein verschlägt.

Beiden ein herzliches Willkommen an Bord!

Wir verabschieden uns von...

von Sandra Rosa, 31.01.2018, 18:00 Uhr

Verabschiedung von Petra Schuster - Foto/Abbildung: Sandra Rosa

... Petra Schuster.
Wie verabschiedet man jemanden, der keine aufwändige Verabschiedungsfeier möchte, mit dem einige Kolleginnen und Kollegen aber seit über 20 Jahren Freud und Leid des Lehrerlebens teilten? Es verbietet sich, eine solche Kollegin sang- und klanglos gehen zu lassen. Und so wurde die Verabschiedung von Petra Schuster ein wenig von beidem: Gemütliches Beisammensein bei selbst gemachtem Essen und Trinken ebenso wie ein paar herzliche Beiträge aus Schüler- wie Lehrerhand. Frau Schusters Stufenteam 9 erinnerte sich in zeichnerischen Quizrunden samt Publikums-Joker an Erlebnisse mit ihr; alle Anwesenden stimmten zum Schluss in ein Lied ein, welches den „Rückzug“ der Kollegin auf die andere Rheinseite besang.

Frau Schuster war seit 1994 Kollegin der Realschule, dann Realschule plus und übernahm im Jahr 2012 mit sieben weiteren Lehrerinnen und Lehrern die Vorbereitung zur Entstehung einer im Kreis Ahrweiler unbekannten Schulform – der Integrierten Gesamtschule. Immer wieder hörte man sie sagen: „Wenn, dann richtig!“, und so scheute sie weder Mühe noch Arbeitsaufwand, um für einen guten Start der IGS zu sorgen. Den meisten Schülern, Eltern und Kollegen wird sie jedoch als Leiterin der Theater-AG bekannt sein. Hier inszenierte sie zahlreiche klassische wie moderne, freche wie tragische Stücke und begleitete die ersten künstlerischen Gehversuche junger Menschen auf den Brettern, die für so manchen die Welt bedeuten. Und irgendwie sind sich alle sicher: Die letzte Vorstellung an der IGS war das bestimmt noch nicht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Neue Ausgabe des Schuljahresbegleiters erschienen

von Sandra Rosa und Marcus Wald, 29.01.2018, 08:47 Uhr

Der Schuljahresbegleiter

Einmal mehr erscheint in diesem Schuljahr unser schuleigenes Hausaufgaben- und Kommunikationsheft, der Schuljahres-begleiter. Er ist mehr als ein Aufgabenheft. Er dient der Kommunikation zwischen uns als Schule und den Eltern zuhause, ermöglicht eigenverantwortliches Lernen und bietet Möglichkeiten zur Selbstreflexion. So können zum Beispiel auch die individuellen Lerninhalte und -fortschritte aus der Lernwerkstatt dokumentiert und reflektiert werden. Außerdem enthält der Schuljahresbegleiter nützliche Vordrucke und Serviceseiten, die das Leben in und mit der Schule erleichtern.

Der Blick in die Schuljahresübersicht offenbart, welche schulischen und außerschulischen Aktivitäten und Ereignisse eine Klasse oder eine Stufe in diesem Schuljahr erwarten. Der Rückblick in Bildern auf das vergangene Schuljahr ist dabei für Schüler oft von ebenso großem Interesse wie das mit großer Spannung erwartete Titelbild.

Bei diesem handelt sich um die Fotografie einer künstlerischen Arbeit, die der 8er WPF-Kurs Kunst und visuelle Kommunikation in Remagen umsetzte. Nach Vorlagen von Alexander Loskan (9d) gestalteten die Schülerinnen und Schüler des Kurses drei triste Stromkästen um. Bei den Entwürfen galt es, darauf zu achten, dass das Motiv zum Umfeld der Häuser passte. So blickte dann einmal eine Katze aus einem Garten auf die Passanten und zwei weitere Mal wurde die umliegende Begrünung auf den Stromkästen fortgeführt. Wer das Titelbild also einmal in voller Größer bewundern möchte, begebe sich bitte an die Kreuzung Alter Fuhrweg/Frankenstraße in der Nähe der Seniorenresidenz Curanum.

9er: Fit für Sport und Beruf

von Lilo Wenz, 29.01.2018, 08:17 Uhr

9er: Aktionstag Fit für Sport und Beruf - Foto/Abbildung: Lilo Wenz

Beim letzten Aktionstag trafen sich die Neuntklässler in den ersten drei Stunden zum ersten Volleyballturnier unserer Schule in der Rheinhalle. Vera Kosubek-Stümper und Uwe Theilig fungierten als faire Schiedsrichter. Angefeuert und unterstützt von den Klassenkameraden und den Lehrern gab es dann insgesamt 12 Spiele für die vier Teams.

Die Platzierung war so eindeutig wie kurios: Den überragenden ersten Platz des Turniers errang die 9d mit sechs von sechs gewonnenen Spielen. Auf Platz zwei wurde es eng. Dort tummelten sich die 9a, die 9b und auch die 9c, die alle jeweils zwei Spiele für sich entscheiden konnten.

Nach dem Sport ging es für die folgenden drei Stunden zum Bewerbertraining in die Klassenräume. Die Schüler informierten sich erneut über formvollendete Bewerbungsschreiben und Lebensläufe und machten sich auf die Fehlersuche bei misslungenen Beispielen. Zum Abschluss verschafften sie sich einen aktuellen Überblick über das große Angebot an online verfügbaren Einstellungstests für alle möglichen Berufe.

Erreichbarkeit der Homepage

von Marcus Wald, 25.01.2018, 07:37 Uhr

Aktuelles - Foto/Abbildung: Reinhard Grimm / pixelio.de
Reinhard Grimm / pixelio.de

Unsere Homepage ist aktuell für einige Nutzer optisch nur eingeschränkt oder auch überhaupt nicht erreichbar. Ursache ist der Umzug auf einen anderen Server, der selbst nur wenige Momente dauerte. Allerdings dauert es einige Zeit, bis die zuständigen Datenbanken im World Wide Web die neue "Anschrift" der Homepage erfasst und umgesetzt haben.

Wir bitten um Verständnis.

ältere Einträgeneuere Einträge