Meldungen

Eine Feier von Schülern für Schüler

von Sandra Rosa, 16.08.2017, 08:20 Uhr

Einschulungsfeier der Fünftklässler - Foto/Abbildung: Arnd Schuster

In dieser Woche begrüßte die Integrierte Gesamtschule Remagen ihren fünften Jahrgang und damit 100 neue Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes und einer von der Jahrgangsstufe 6 gestalteten Einschulungsfeier in der Rheinhalle Remagen.

„Es war richtig schön. Das war eine Feier von Schülern für Schüler“, so die einhellige Meinung. Neben Schulleiter Marcus Wald und Orientierungsstufenleiterin Sandra Rosa hieß die gesamte Jahrgangsstufe 6 die Neuankömmlinge aufs Herzlichste willkommen. Das Engagement der Kinder war groß, konnte man sich doch selbst noch sehr gut an die Aufregung von vor einem Jahr erinnern. Beim feierlichen Einzug der vier Klassen mit Klassenleitern und Paten stand man Spalier und nahm die Kinder in der Schulgemeinschaft auf. Die vor einem Jahr gegründete Bläsergruppe 6b/c eröffnete das Programm und zeigte in Instrumentalgruppen und im Orchester ihr Können. Den abwechslungsreichen Weg durchs Schuljahr griff ein kleines Theaterstück der Klasse 6c auf, welches in Wort und Bild und nicht zuletzt turnerischem Einsatz besonders liebgewonnene Eindrücke der Kinder widerspiegelte. Gute Wünsche, die verheißungsvoll andeuteten, worauf man sich in den kommenden Monaten freuen konnte, gaben die Schüler der Klasse 6a den Neuen mit auf den Weg. Eine erste Showeinlage bot die Klasse 6d auf ihren Skate- und Hoverboards. Einen wahrlich krönenden Abschluss bot der Klassentanz der 6b. Sichtlich stolz und voller Eifer präsentierten die Schüler die unterschiedlichsten, perfekt aufeinander abgestimmten Tanzeinlagen und sorgten damit für großen Beifall. Schön, so eine Feierlichkeit von Schülern für Schüler.

Album-Symbol Fotoalbum anzeigen